Team: U8 - Jahrgänge 2011 und 2012 (ab Kindergarten Stufe 2) - Neva, vielen Dank für Deine tolle Arbeit !!!


Wow, hat sich dieses Team seit August 2017 entwickelt. Nach den Sommerferien begannen wir mit fünf Junioren, von denen nur Oscar bereits Hockeyerfahrung hatte. Mittlerweile kommen regelmässig 15 Kinder ins Training und toben mit viel Spass und riesiger Energie über den Hockeyplatz.


Klar gibt es immer auch Techniktraining und am Anfang

Fangisspiele zum Warmmachen. Aber im Zentrum

stehen die Mätschlis. Spätestens  nach der Hälfte des

Trainings holt Neva die bunten Liebli hervor und teilt

Teams ein. Und dann geht's los wie bei den richtigen

Turnieren: drei gegen drei mit Toreschiessen und

allem, was dazu gehört. Da auf zwei Feldern gleichzeitig

gespielt wird, ist fast permanent Torjubel zu hören.

Zu jedem Spielfeld gehören vier Tore. Die schlauen

Spieler lernen schnell, dass es sich lohnt, auf das freie

Tor auszuweichen, wenn ein Tor durch viele Schläger,

Füsse und Beine blockiert ist.


Zu unseren U8 gehören auch sechs Mädchen. Das ist

noch nicht die Hälfte, aber wir sind auf dem Weg dorthin.

Neue Mädchen sind sehr willkommen - kommt vorbei zum Probetraining!


Neva, die Trainerin, kann die Kinder super begeistern und sorgt für schnelle Fortschritte. Inzwischen ist die Gruppe aber für eine Trainerin viel zu gross geworden. Zum Glück haben wir Emily gefunden, die Neva nach Kräften unterstützt. Ausserdem helfen noch zwei Mütter mit, die früher selber Hockey gespielt haben. Beste Bedingungen also, was die Betreuung angeht!


Nach den Sommerferien rücken vier Kinder hoch in die U10. Dadurch werden wieder Plätze frei für Neuanfänger. Aber Achtung, wenn es so weiter geht wie in den letzten Monaten, dann dauert es nicht lange, und wir sind an unserer Kapazitätsgrenze angekommen.