Team: U8 - Jahrgänge 2013 und 2014 (ab Kindergarten Stufe 2) - Neva, vielen Dank für Deine tolle Arbeit !!!


Vor zwei Jahren, im August 2017, hat Neva als unsere U8-Trainerin begonnen, damals mit fünf Junioren. Aus 5 waren zwischenzeitlich 18 Kinder geworden, und die zeigten sehr ansehnliche Leistungen auf dem Hockeyfeld. Nun sind 12 Spieler altersbedingt in die U12 hochgerutscht.


Es gab also nach den Sommerferien einen Umbruch. Die

Gruppe ist wieder kleiner geworden, durch neue Anfänger

aber gleich wieder auf zehn gewachsen. Und Neva ist mit

der gleichen Energie dabei und spornt ihre Spieler beim

Hockeylernen und Toben an.


Klar gibt es immer Techniktraining und am Anfang auch

Fangisspiele zum Warmmachen. Aber im Zentrum

stehen die Mätschlis. Spätestens  nach der Hälfte des

Trainings holt Neva die bunten Liebli hervor und teilt

Teams ein. Und dann geht's los wie bei den richtigen

Turnieren: drei gegen drei mit Toreschiessen und

allem, was dazu gehört. Da auf zwei Feldern gleichzeitig

gespielt wird, ist fast permanent Torjubel zu hören.

Zu jedem Spielfeld gehören vier Tore. Die schlauen

Spieler lernen schnell, dass es sich lohnt, auf das freie Tor auszuweichen, wenn ein Tor durch viele Schläger, Füsse und Beine blockiert ist.


Zu unseren U8 gehören auch drei Mädchen. Das ist noch nicht die Hälfte, aber wir sind auf dem Weg dorthin. Neue Mädchen sind sehr willkommen - kommt vorbei zum Probetraining!


Wir hoffen, dass das Team schnell wieder wächst. Wenn es für Neva alleine zuviel wird, dann stehen zum Glück Emily und Nadia bereit, um sie nach Kräften zu unterstützen. Beste Bedingungen also, was die Betreuung angeht! Im Moment sind Plätze frei für Neuanfänger. Aber Achtung, die könnten ganz schnell wieder weg sein.